header_individual_appfel

Die auch als Knochenschwund bezeichnete Krankheit ist gekennzeichnet durch eine geringe Knochenmasse und den übermäßig raschen Abbau der Knochensubstanz und -struktur.

Oberschenkelknochen mit OsteoporoseInsbesondere bei Frauen in den Wechseljahren nimmt die Knochendichte rapide ab, da die dem Knochenschwund entgegen wirkenden weiblichen Hormone dann in der Konzentration abnehmen und die Knochenbrüchigkeit begünstigt wird.

Diesen Verlust an Knochensubstanz und -struktur bezeichnet man als Knochenschwund (Osteoporose). Beim einer Osteoporose ist die Gefahr für Knochenbrüchen, Wirbelsäulenverkrümmungen und Schmerzen stark erhöht. Der Dachverband Osteologie empfiehlt Frauen nach der Menopause eine Knochendichtemessung, wenn mindestens ein starker Risikofaktor auf sie zutrifft.

 

Als Risikofaktoren gelten:

  • familiäre Veranlagung
  • Mangel an Sexualhormonen
  • bösartige Erkrankungen
  • Schilddrüsenüberfunktion,
  • Störungen der Nebenschilddrüse
  • Ernährungsfehler
  • Perniziöse Anämie, Vitamin B12-Mangel
  • Folsäuremangel
  • Untergewicht
  • Bewegungsmangel
  • Tabakrauch
  • übermäßiger Alkoholkonsum
  • hochdosierter und regelmäßiger Gebrauch bestimmter Medikamente
  • Verdacht auf Wirbelbruch
  • Erhöhtes Sturzrisiko


Oft ist es möglich, durch wenige Maßnahmen das Osteoporoserisiko zu senken. Dazu gehören eine gesunde Ernährung und regelmäßige körperliche Betätigung.
Wichtig ist dabei, das individuelle Osteoproserisiko frühzeitig einzuschätzen.
Zur frühzeitigen Erkennung eines Osteoporoserisikos führen wir daher die Osteodensitometrie durch.

Mittels Ultraschallmessung an der Ferse wird die Knochendichte bzw.der kalkmineralgehalt gemessen und mit Normwerten einerVergleichsgruppe verglichen. Anhand
des Ergebnisses kann bestimmt werden, ob und wie stark die Knochendichte vermindert ist.

Wir beraten Sie gern zum Thema Osteoporose. Fragen Sie uns!

Sprech Zeiten

Montag  
10.00-15.00  
Dienstag  
09.00-12.00 16.00-19.00
Mittwoch  
09.00-12.00  
Donnerstag  
09.00-12.00 15.00-18.00
Freitag  
09.00-12.00  

 

So erreichen Sie uns

Anschrift
Praxis
Dr. med. Dieter Vogler
Bismarckplatz 2
24211 Preetz
Telefon & Fax
Tel. 04342 82 345
Fax 04342 789 702
Anfahrt
Planen Sie ihre Anfahrt hier.